Angebote zu "Praxis" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Endlich frei!
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das weltweit radikalste Schulprojekt. Und doch zugleich das freundlichste.In Sudbury-Valley-Schulen wird niemand zum Lernen gezwungen. Es gibt weder Tests noch Bewertungen, keinen Lehrplan und keine Klassenstufen dafür aber Gleichberechtigung zwischen Schülern und Lehrern. Daniel Greenberg, Mitgründer der weltweil ersten Sudbury-Valley-Schule in Framingham (Massachusetts), berichtet in diesem Buch anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag einer bahnbrechenden Schulform, die derzeit weltweit Raum greift. Die Sudbury Valley School in Framingham besteht seit mehr als 35 Jahren. In den USA ist sie zu einem Erfolgsmodell geworden die besten Colleges der USA reißen sich um die zumeist hoch motivierten und klar orientierten Schulabgänger. Auch weltweit sind Sudbury-Valley-Schulen gelebte Praxis: auf vier Kontinenten, in mehr als 30 Schulen. Tag für Tag in Europa unteranderem in Holland, Dänemark und Spanien.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Das große Handbuch Unterricht & Erziehung in de...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung, Digitalisierung und Migration verändern die Gesellschaft – und somit auch die Bildung – in rasanter Geschwindigkeit. Schule und besonders Ihnen als Schulleitung kommt die Schlüsselrolle zu, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und allen Beteiligten gerecht zu werden. Gefordert sind innovative Konzepte und neue Ideen für Unterricht und Erziehung, die alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte berücksichtigen. Machen Sie Ihre Schule fit für die Zukunft!In diesem umfangreichen Standardwerk bündeln führende Experten aus Wissenschaft und Praxis für Sie alles Wissenswerte rund um die Themenbereiche Erziehung, Unterrichts- und Organisationsentwicklung. Sie als Schulleitung erhalten wertvolle Handlungskonzepte und sofort umsetzbare Lösungsansätze für Ihren Schulalltag. So entwickeln Sie Ihre Schule zu einem Ort, an dem Wohlbefinden, Engagement und Spitzenleistung keine Gegensätze sind, sondern gelebte Praxis für alle.Aus dem Inhalt:Grundlagen der Schul- und UnterrichtsentwicklungKonzepte und Formen erfolgreichen LehrensBedürfnis- und neigungsorientierte AusbildungLeistungen fair und transparent beurteilenSchule als Ort der ErziehungSchüler als kompetente Bürger Herausgeber:Prof. Dr. Olaf-Axel Burow , emeritierter Professor für Allgemeine Pädagogik, Autor zahlreicher Fachpublikationen zu den Bereichen Schulentwicklung, Kreativitätsförderung, Team- und Talententwicklung, Digitalisierung und Zukunftsmoderation. Mitbegründer des if Institute for Future Design.Dr. Stefan Bornemann , Hochschuldozent für Sozialpädagogik und Management an der iba University, Autor zahlreicher Bücher, Artikel in den Bereichen Kreativitätsforschung, Medienbildung und Schulentwicklung. Mitgründer des Bildungsnetzwerks folie8, des if – Institute for Future Design und Kreativ-Berater.Empfohlen für:Schulleitungen, stellvertretende Schulleitungen, Studierende und Lehrende aus dem Bereich der Pädagogik, pädagogische Fachkräfte.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Das große Handbuch Unterricht & Erziehung in de...
82,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung, Digitalisierung und Migration verändern die Gesellschaft – und somit auch die Bildung – in rasanter Geschwindigkeit. Schule und besonders Ihnen als Schulleitung kommt die Schlüsselrolle zu, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und allen Beteiligten gerecht zu werden. Gefordert sind innovative Konzepte und neue Ideen für Unterricht und Erziehung, die alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte berücksichtigen. Machen Sie Ihre Schule fit für die Zukunft!In diesem umfangreichen Standardwerk bündeln führende Experten aus Wissenschaft und Praxis für Sie alles Wissenswerte rund um die Themenbereiche Erziehung, Unterrichts- und Organisationsentwicklung. Sie als Schulleitung erhalten wertvolle Handlungskonzepte und sofort umsetzbare Lösungsansätze für Ihren Schulalltag. So entwickeln Sie Ihre Schule zu einem Ort, an dem Wohlbefinden, Engagement und Spitzenleistung keine Gegensätze sind, sondern gelebte Praxis für alle.Aus dem Inhalt:Grundlagen der Schul- und UnterrichtsentwicklungKonzepte und Formen erfolgreichen LehrensBedürfnis- und neigungsorientierte AusbildungLeistungen fair und transparent beurteilenSchule als Ort der ErziehungSchüler als kompetente Bürger Herausgeber:Prof. Dr. Olaf-Axel Burow , emeritierter Professor für Allgemeine Pädagogik, Autor zahlreicher Fachpublikationen zu den Bereichen Schulentwicklung, Kreativitätsförderung, Team- und Talententwicklung, Digitalisierung und Zukunftsmoderation. Mitbegründer des if Institute for Future Design.Dr. Stefan Bornemann , Hochschuldozent für Sozialpädagogik und Management an der iba University, Autor zahlreicher Bücher, Artikel in den Bereichen Kreativitätsforschung, Medienbildung und Schulentwicklung. Mitgründer des Bildungsnetzwerks folie8, des if – Institute for Future Design und Kreativ-Berater.Empfohlen für:Schulleitungen, stellvertretende Schulleitungen, Studierende und Lehrende aus dem Bereich der Pädagogik, pädagogische Fachkräfte.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
For Purpose
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Structure follows purpose": Wie Sinn zum Leitmotiv wird"Dieses Buch ist nicht einfach ein weiteres Buch über Unternehmen und Management. Es handelt zwar von Arbeit, Kapital, Recht und Unternehmenskultur, doch es befasst sich mit diesen Themen nicht, wie es herkömmliche Wirtschafts- und Managementbücher tun. In diesem Buch geht es beispielsweise nicht in erster Linie darum, ein besserer Chef oder eine erfolgreichere Führungskraft zu werden, es liefert Ihnen keine Rezepte zum Aufbau besserer Teams und es ist auch kein "Fünf Wege" zur Steigerung der operativen Effizienz. Nein, es ist vielmehr ein Buch über das Verlieben. Wirklich! Sich in Regeln verlieben. In Regeln, die die Art und Weise, wie Sie zusammenarbeiten, in ein Unternehmen investieren und berufliche Beziehungen pflegen, von Grund auf verändern. Regeln, die sich so fundamental vom Herkömmlichen unterscheiden, dass sie vielleicht sogar die Kraft haben, in Ihnen ein neues Feuer für das große Spiel in der Businesswelt zu entfachen."Thomas Thomison, Mitgründer HolacracyOne LLC und Gründungsmitglied encode.org LLCDie Welt der Arbeit und Kollaboration von Grund auf neu zu gestalten, dazu tritt dieses Buch an. Es geht nicht um inkrementelle Verbesserungen, sondern um ein komplett neues Betriebssystem - for purpose, das sich von vier grundlegenden Prinzipien leiten lässt:den Sinn als oberstes Ordnungsprinzip des Unternehmens etablieren,alles Handeln agil und transparent gestalten,Arbeit und Mensch differenzieren und integrieren,die Macht in einer Organisation neu verteilen.Sie erfahren in diesem Buch, was Sie hinter sich lassen müssen, damit diese neue Art des Arbeitens überhaupt entstehen kann. Und Sie lesen - sehr konkret -, welche Regeln Sie benötigen, um Arbeit und Vergütung, Recht und Beteiligung und das Miteinander in Organisationen sinnorientiert zu gestalten und zu leben.Das For-Purpose-Betriebssystem baut auf der Holacracy®-Praxis auf und überträgt sie auf die Rechtsgrundlagen eines Unternehmens. Das Start-up encode.org LLC hat das Modell der For-Purpose Enterprise entwickelt und seit 2015 im eigenen geschäftlichen Handeln erprobt. Als lebendiges Labor stehen die Gesellschafterinnen und Gesellschafter für einen neuen unternehmerischen Ansatz in der Welt.Aus dem Inhalt:Kapitel 1: Die vier Prinzipien auf dem Weg zu einem neuen BetriebssystemKapitel 2: Wo Management war, ist jetzt SelbstorganisationKapitel 3: Arbeit und Vergütung - for purposeKapitel 4: Recht und Beteiligung - for purposeKapitel 5: Menschen und Miteinander - for purposeJo Aschenbrenner ist Rechtsanwältin und Partnerin von encode.org. Sie steht für die Verbindung von Recht und Mensch und versteht ihre berufliche Aufgabe darin, einen Beitrag für neue Machtstrukturen in der Welt zu leisten und Menschen auf dem Weg dahin den Zugang zu sich selbst zu eröffnen. Als Gesellschafterin des Start-ups encode.org baut sie seit 2016 weltweit For-Purpose Enterprises auf. Sie hält Vorträge und Keynotes zu den Themen Sinnorientierung, neue Machtverteilung und Veränderung. Mit ihrem Partner und ihren drei Kindern lebt sie südlich von Hamburg.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
For Purpose
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Structure follows purpose": Wie Sinn zum Leitmotiv wird"Dieses Buch ist nicht einfach ein weiteres Buch über Unternehmen und Management. Es handelt zwar von Arbeit, Kapital, Recht und Unternehmenskultur, doch es befasst sich mit diesen Themen nicht, wie es herkömmliche Wirtschafts- und Managementbücher tun. In diesem Buch geht es beispielsweise nicht in erster Linie darum, ein besserer Chef oder eine erfolgreichere Führungskraft zu werden, es liefert Ihnen keine Rezepte zum Aufbau besserer Teams und es ist auch kein "Fünf Wege" zur Steigerung der operativen Effizienz. Nein, es ist vielmehr ein Buch über das Verlieben. Wirklich! Sich in Regeln verlieben. In Regeln, die die Art und Weise, wie Sie zusammenarbeiten, in ein Unternehmen investieren und berufliche Beziehungen pflegen, von Grund auf verändern. Regeln, die sich so fundamental vom Herkömmlichen unterscheiden, dass sie vielleicht sogar die Kraft haben, in Ihnen ein neues Feuer für das große Spiel in der Businesswelt zu entfachen."Thomas Thomison, Mitgründer HolacracyOne LLC und Gründungsmitglied encode.org LLCDie Welt der Arbeit und Kollaboration von Grund auf neu zu gestalten, dazu tritt dieses Buch an. Es geht nicht um inkrementelle Verbesserungen, sondern um ein komplett neues Betriebssystem - for purpose, das sich von vier grundlegenden Prinzipien leiten lässt:den Sinn als oberstes Ordnungsprinzip des Unternehmens etablieren,alles Handeln agil und transparent gestalten,Arbeit und Mensch differenzieren und integrieren,die Macht in einer Organisation neu verteilen.Sie erfahren in diesem Buch, was Sie hinter sich lassen müssen, damit diese neue Art des Arbeitens überhaupt entstehen kann. Und Sie lesen - sehr konkret -, welche Regeln Sie benötigen, um Arbeit und Vergütung, Recht und Beteiligung und das Miteinander in Organisationen sinnorientiert zu gestalten und zu leben.Das For-Purpose-Betriebssystem baut auf der Holacracy®-Praxis auf und überträgt sie auf die Rechtsgrundlagen eines Unternehmens. Das Start-up encode.org LLC hat das Modell der For-Purpose Enterprise entwickelt und seit 2015 im eigenen geschäftlichen Handeln erprobt. Als lebendiges Labor stehen die Gesellschafterinnen und Gesellschafter für einen neuen unternehmerischen Ansatz in der Welt.Aus dem Inhalt:Kapitel 1: Die vier Prinzipien auf dem Weg zu einem neuen BetriebssystemKapitel 2: Wo Management war, ist jetzt SelbstorganisationKapitel 3: Arbeit und Vergütung - for purposeKapitel 4: Recht und Beteiligung - for purposeKapitel 5: Menschen und Miteinander - for purposeJo Aschenbrenner ist Rechtsanwältin und Partnerin von encode.org. Sie steht für die Verbindung von Recht und Mensch und versteht ihre berufliche Aufgabe darin, einen Beitrag für neue Machtstrukturen in der Welt zu leisten und Menschen auf dem Weg dahin den Zugang zu sich selbst zu eröffnen. Als Gesellschafterin des Start-ups encode.org baut sie seit 2016 weltweit For-Purpose Enterprises auf. Sie hält Vorträge und Keynotes zu den Themen Sinnorientierung, neue Machtverteilung und Veränderung. Mit ihrem Partner und ihren drei Kindern lebt sie südlich von Hamburg.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Cornelius Castoriadis
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Philosoph des radikal - Imaginären und der creatio ex nihilo, Mitgründer der legendären Zeitschrift "Socialisme ou Barbarie" ,politischer Denker und Inspirator mit maßgeblichem Einfluss auf die Ereignisse des Mai 1968 in Frankreich, Soziologe, Ökonom der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (O.W.Z.E), praktizierender Psychoanalytiker und Erneuerer der freudschen Theorie, Sowjetologe und radikaler politischer Aktivist. Cornelius Castoriadis (1922- 1997) ist einer der interessantesten und originellsten Denker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, blieb aber zu Lebzeiten relativ unbekannt. Er ist der erste Theoretiker, der das Phänomen der Bürokratie als eine in der Menschheitsgeschichte völlig neue Form politischer Macht verstand und den Begriff des Radikal-Imaginären einführte, um die Beziehung zwischen Gesellschaft und Psyche zu untersuchen und eine neue Art des Seins als Magma aufzuweisen. Laut Jürgen Habermas hat Castoriadis "...den originellsten, ehrgeizigsten und reflektiertesten Versuch unternommen, die befreiende Vermittlung von Geschichte, Gesellschaft, äußerer und innerer Natur noch einmal als Praxis zu denken."

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Meditationstiefe
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychotherapeuten und Berater in Klinik und Praxis erfahren in diesem Buch einen wissenschaftlich fundierten Einblick in die Tiefe der meditativen Erfahrungswelt. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von meditativen Elementen in verschiedenen Settings - und zwar religionsfrei, evidenzbasiert, auf Erfahrung, Entwicklung und Verständnis ausgerichtet.Der Autor ist u. a. Gründer und Moderator des KV-anerkannten Qualitätszirkels für meditationsbasierte Psychotherapie und stellt ein evidenzbasiertes Handlungsmodell, ein ausführliches Praxis-Manual zur Förderung von Meditationstiefe und einen Fragebogen zur Verfügung. Kernprinzipien, Impulse für die Praxis, Übungsanleitungen und Empfehlungen, die sich aus den empirischen Ergebnissen ableiten lassen, werden auf verständliche Weise vermittelt und in didaktisch sinnvollen, praktikablen Schritten anwendbar gemacht.Mit einem Geleitwort von Dr. Ulrich Ott.Geschrieben für ... Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten, Kursleiter in Reha-Einrichtungen, Entspannungstrainer, Coaches, Gesundheitsberater.Über den Autor: Dr. phil. Dipl.-Psych. Harald Piron ist niedergelassener Psychologischer Psychotherapeut (VT) in Bonn, u. a. Mitgründer und Vorstandsmitglied der SMMR (Society for Meditation and Meditation Research), Gründer und Moderator des KV-anerkannten Qualitätszirkels für meditationsbasierte Psychotherapie.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
The Most Dangerous Game, 2 Tle.
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Internationale Situationniste wurde im Juli 1957 in Cosio d'Arroscia (Italien) gegründet, dezidiert nicht als eine Künstlergruppe, auch wenn sie aus verschiedenen Szenen und Bewegungen der europäischen Kunst hervorging. Ihr Hauptmotiv war die radikale Modernisierung der politischen Aktion aus dem Geist der Avantgarde, sie wollte eine revolutionäre Front in der Kultur errichten, nicht um des künstlerischen Ausdrucks willen, sondern weil sie in der Figur des Künstlers den in seiner Wahrnehmung der Gegenwart überlegenen Revolutionär erblickte.Weitaus konsequenter als die klassischen Avantgarden seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts, aus denen sie gleichwohl Inspirationen bezogen, beschränkten sich die Situationisten nicht darauf, die Rolle des Autors und der Kunst in ihrer Funktionalität für eine als falsch empfundene Verfasstheit der Gesellschaft unter dem Diktat von Ökonomie und Politik zu problematisieren. Fünf Jahre nach ihrer Gründung verbannten sie alle jene aus ihren Reihen, die vom Künstlerdasein und seinem Markt nicht lassen wollten, und beendeten jede Diskussion über die Frage, wie eine Kunst zur Revolution beitragen könne, die gleichzeitig im kapitalistischen Verwertungszusammenhang Erfolg haben muss. So machten sie auf ihre Weise Ernst mit der Forderung, die Kunst solle im Leben aufgehen, eine Forderung, die die Moderne in nie nachlassender Dringlichkeit angetrieben hatte. Sie bereiteten in ihrem eigenen Tun der Kunst ein praktisches Ende - durchaus im Bewusstsein von Hegels Passus der ihr innewohnenden Historizität oder Endlichkeit. Das machte sie im Rahmen der heroischen Epoche der Gegenwartskunst jedenfalls der Logik nach zur letzten Avantgarde.In der äußersten Konsequenz ihres Begriffs vom Künstler hörten ihre Mitglieder auf, sich als solche zu verstehen. Ihre Werkform konnte nach 1962 nur mehr die revolutionäre Aktion sein. Und wenn dem kulturellen Umfeld zuvor erklärt worden war, die Kunst könne nur noch darin bestehen, Situationen zu konstruieren, so banden die Situationisten die Verwirklichung dieser Praxis nun nur noch an eine einzige verbliebene Situation - den Beginn der Revolution. Auf diesem Weg wurden sie zu wichtigen Anregern und Theoretikern der Revolte des Mai 1968.Im Zentrum des vorliegenden Projekts steht ein im Jahr 1961 gefasster Plan der beiden Mitgründer der Internationale Situationniste Guy Debord (1931-1994) und Asger Jorn (1914-1943). Für das von Jorn ins Leben gerufene Kunstmuseum in Silkeborg, heute Museum Jorn genannt, skizzierten sie den Aufbau einer Sammlung von Büchern, Manifesten und Dokumenten, die Bibliothèque situationniste de Silkeborg. Das Besondere an dieser Einrichtung war dabei die Tatsache, dass der Bestand, statt sich nur auf das eigene Schrifttum der Gruppen um Debord zu konzentrieren, vor allem auch die wesentlichen Gründungstexte und Manifeste all jener Organisationen aufzuführen gedachte, aus denen Mitglieder zu den Situationisten gestoßen waren. Dieses Feld umgreift sehr viele - ja fast alle - sich als revolutionär verstehenden künstlerischen Vereinigungen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, darunter die Dadaisten, den belgischen Surrealismus mit seiner jüngeren Fraktion, Surréalisme Révolutionnaire, die im Widerstand gegen die deutsche Okkupation in Dänemark aktiven Künstlerverbände Høst und Helhesten, die holländische Experimentele Groep mit ihrem Periodikum Reflex, dann den internationalen Zusammenschluss dieser Organisationsstrukturen zu CoBrA, des Weiteren das Movimento internazionale per una Bauhaus immaginista, die sich um Lucio Fontana (1899-1968) formierende Bewegung der Arte Nucleare und das Laboratorio Sperimentale. Selbst Spurenelemente des italienischen Futurismo berührten die Genese der Situationisten.Obgleich Debord ein detailliertes Exposé zur Anlage der Bibliothek anfertigte und viele, nicht leicht zu findende Dokumente nach Silkeborg schickte, wurde das Projekt dort nie ausgeführt. Sie mu

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Endlich frei!
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das weltweit radikalste Schulprojekt. Und doch zugleich das freundlichste.In Sudbury-Valley-Schulen wird niemand zum Lernen gezwungen. Es gibt weder Tests noch Bewertungen, keinen Lehrplan und keine Klassenstufen dafür aber Gleichberechtigung zwischen Schülern und Lehrern. Daniel Greenberg, Mitgründer der weltweil ersten Sudbury-Valley-Schule in Framingham (Massachusetts), berichtet in diesem Buch anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag einer bahnbrechenden Schulform, die derzeit weltweit Raum greift. Die Sudbury Valley School in Framingham besteht seit mehr als 35 Jahren. In den USA ist sie zu einem Erfolgsmodell geworden die besten Colleges der USA reißen sich um die zumeist hoch motivierten und klar orientierten Schulabgänger. Auch weltweit sind Sudbury-Valley-Schulen gelebte Praxis: auf vier Kontinenten, in mehr als 30 Schulen. Tag für Tag in Europa unteranderem in Holland, Dänemark und Spanien.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot