Angebote zu "Yoga" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Orgasmic Yoga - Love yourself first!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist lustvoll, nimmt täglich nur 30 Minuten in Anspruch, es kostet nichts und es verändert nicht nur ihren Körper. Das ist Orgasmic Yoga. Orgasmic Yoga – Love yourself first ist ein sehr offener Film zum Tabuthema Selbstliebe. Sexological Bodywork Experten aus Zürich, zeigen mit authentischen Darstellern Selbstliebe-Rituale allein und in der Gruppe. Orgasmic steht nicht für Orgasmus sondern für eine hohe sexuelle Energie. Yoga steht für die bewusste Verbindung zum Körper und die tägliche Praxis. Unsere freizügigen, nicht pornografischen Aufnahmen lassen keine Fragen offen. Das wirkt schockierend für die Einen, erhellend und befreiend für die Anderen. Entscheiden Sie selbst. Die Autoren: Didi Liebold ist Sexualpädagoge und Mitgründer des International Institute for Sexological Bodywork (IISB®) in Zürich. Er beherrscht eine Vielzahl von Bodyworktechniken und Massagestilen, die er in Sessions für Männer, Frauen und Paare anbietet. Seit 2008 leitet er Ausbildungsgänge für zertifizierte Sexological Bodyworker. Seit 2010 veröffentlicht er in Zusammenarbeit mit lauramedia Filme zur sexologischen Praxis. Janine Hug, passionierte Masseurin und Mitgründerin des International Institute for Sexological Bodywork (IISB®) in Zürich. Sie ist Certified Sexological Bodyworker, Tantramasseurin IISB®, Lomi Lomi Masseurin und Erwachsenenbildnerin. Seit 2008 leitet sie Kurse und Ausbildungsgänge im Bereich Tantramassage, Sexological Bodywork & Körperarbeit. Joseph Kramer, der Begründer von Sexological Bodywork, hat die Methode „Orgasmic Yoga“ entwickelt. - Selbstlieberitual in der Gruppe - Selbstlieberitual Frauen - Selbstlieberitual Mann - Orgasmic Yoga für Fortgeschrittene: Wellenreiten (Frau)

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Akasha-Code
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft bestätigt die Realität des Akasha-FeldesBeinahe täglich begegnen sie einem: Dinge, die man mit dem normalen Denken nicht erklären kann. Dass eine Freundin anruft, an die man gerade gedacht hat. Dass man plötzlich innerlich Bilder sieht - von einer längst vergangenen Zeit. Dass man einfach spürt: Ich muss jetzt dies oder jenes tun. Lange Zeit hießen diese Phänomene "Intuition", "Hellsehen" oder "Geistheilen". Heute weiß man: Sie sind Teil eines universellen Feldes des Bewusstseins, das in der alten Yoga-Wissenschaft das "Akasha-Feld" genannt wird. Der Club-of-Rome-Mitgründer und Systemtheoretiker Ervin Laszlo hat in seinem neuen Buch lebendige Erfahrungen mit dem Akasha-Feld zusammengetrage: von Künstlern, Wissenschaftlern, Psychologen oder Managern, die ein Fenster auftun in eine Zukunft - denn wir alle könnten uns dieses Akasha-Feld erschließen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Akasha-Code
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft bestätigt die Realität des Akasha-FeldesBeinahe täglich begegnen sie einem: Dinge, die man mit dem normalen Denken nicht erklären kann. Dass eine Freundin anruft, an die man gerade gedacht hat. Dass man plötzlich innerlich Bilder sieht - von einer längst vergangenen Zeit. Dass man einfach spürt: Ich muss jetzt dies oder jenes tun. Lange Zeit hießen diese Phänomene "Intuition", "Hellsehen" oder "Geistheilen". Heute weiß man: Sie sind Teil eines universellen Feldes des Bewusstseins, das in der alten Yoga-Wissenschaft das "Akasha-Feld" genannt wird. Der Club-of-Rome-Mitgründer und Systemtheoretiker Ervin Laszlo hat in seinem neuen Buch lebendige Erfahrungen mit dem Akasha-Feld zusammengetrage: von Künstlern, Wissenschaftlern, Psychologen oder Managern, die ein Fenster auftun in eine Zukunft - denn wir alle könnten uns dieses Akasha-Feld erschließen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Akasha-Code
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft bestätigt die Realität des Akasha-FeldesBeinahe täglich begegnen sie einem: Dinge, die man mit dem normalen Denken nicht erklären kann. Dass eine Freundin anruft, an die man gerade gedacht hat. Dass man plötzlich innerlich Bilder sieht - von einer längst vergangenen Zeit. Dass man einfach spürt: Ich muss jetzt dies oder jenes tun. Lange Zeit hießen diese Phänomene "Intuition", "Hellsehen" oder "Geistheilen". Heute weiß man: Sie sind Teil eines universellen Feldes des Bewusstseins, das in der alten Yoga-Wissenschaft das "Akasha-Feld" genannt wird. Der Club-of-Rome-Mitgründer und Systemtheoretiker Ervin Laszlo hat in seinem neuen Buch lebendige Erfahrungen mit dem Akasha-Feld zusammengetrage: von Künstlern, Wissenschaftlern, Psychologen oder Managern, die ein Fenster auftun in eine Zukunft - denn wir alle könnten uns dieses Akasha-Feld erschließen.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Akasha-Code
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Wissenschaft bestätigt die Realität des Akasha-Feldes Beinahe täglich begegnen sie einem: Dinge, die man mit dem normalen Denken nicht erklären kann. Dass eine Freundin anruft, an die man gerade gedacht hat. Dass man plötzlich innerlich Bilder sieht – von einer längst vergangenen Zeit. Dass man einfach spürt: Ich muss jetzt dies oder jenes tun. Lange Zeit hiessen diese Phänomene „Intuition“, „Hellsehen“ oder „Geistheilen“. Heute weiss man: Sie sind Teil eines universellen Feldes des Bewusstseins, das in der alten Yoga-Wissenschaft das „Akasha-Feld“ genannt wird. Der Club-of-Rome-Mitgründer und Systemtheoretiker Ervin Laszlo hat in seinem neuen Buch lebendige Erfahrungen mit dem Akasha-Feld zusammengetrage: von Künstlern, Wissenschaftlern, Psychologen oder Managern, die ein Fenster auftun in eine Zukunft – denn wir alle könnten uns dieses Akasha-Feld erschliessen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Akasha-Code
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaft bestätigt die Realität des Akasha-Feldes Beinahe täglich begegnen sie einem: Dinge, die man mit dem normalen Denken nicht erklären kann. Dass eine Freundin anruft, an die man gerade gedacht hat. Dass man plötzlich innerlich Bilder sieht – von einer längst vergangenen Zeit. Dass man einfach spürt: Ich muss jetzt dies oder jenes tun. Lange Zeit hießen diese Phänomene „Intuition“, „Hellsehen“ oder „Geistheilen“. Heute weiß man: Sie sind Teil eines universellen Feldes des Bewusstseins, das in der alten Yoga-Wissenschaft das „Akasha-Feld“ genannt wird. Der Club-of-Rome-Mitgründer und Systemtheoretiker Ervin Laszlo hat in seinem neuen Buch lebendige Erfahrungen mit dem Akasha-Feld zusammengetrage: von Künstlern, Wissenschaftlern, Psychologen oder Managern, die ein Fenster auftun in eine Zukunft – denn wir alle könnten uns dieses Akasha-Feld erschließen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe